Home / Toiletten Tipps / Wie WC Vorwandelement verkleiden

Wie WC Vorwandelement verkleiden

Wie ein Vorwandelement verkleiden?

Ein Vorwandelement für eine Toilette ist eine gute und beliebte Lösung. Immerhin müssen Sie nicht die Wand aufreißen und die Halterung im Inneren verstauen, damit die Toilette sicher und fest sitzt. Mit einem WC Vorwandelement bringen Sie den Wasserkasten, die Spülung und die gesamte Halterung vor der Wand an, sodass Sie sich viel Arbeit und Geld sparen. Allerdings würde ein Vorwandelement schnell an seinen Vorteilen verlieren, wenn Sie dieses so belassen, wie es aktuell aussieht. In den meisten Fällen handelt es sich um eine unansehnliche Stahlkonstruktion, welche alleine funktionale Vorteile besitzt. Das umgehen Sie aber, indem Sie das Vorwandelement verkleiden. Aber schnell steht die Frage im Raum: wie Vorwandelement verkleiden?

Eine einfache und schnelle Lösung

Platten für ein WC VorwandelementDie einfachste Lösung, wie Sie das Vorwandelement verkleiden sind sogenannte Bauplatten. Diese finden Sie in jedem Fachhandel oder Baumarkt, wobei Sie diese in der passenden Größe zuschneiden lassen. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, wenn Sie schon vor der Installation das Vorwandelement genau ausmessen. Sollten Sie dieses schon angebracht haben, kann der Vorgang manchmal etwas schwierig werden. In vielen Fällen sehen Sie aber auch auf der Installationsanleitung oder dem Kaufbeleg, welche Größe das Vorwandelement besitzt.

Gefertigt sind Bauplatten aus Gips, welche anschließend in eine dünne Form gepresst werden. Der Vorteil der Bauplatten ist, dass Sie diese auch zu Hause noch perfekt in Form bringen können. Mit einer Stichsäge kürzen Sie Ecken und Enden, sodass die Platte optimal auf das Vorwandelement passen.

Die Anbringung der Bauplatten

Zunächst schneiden Sie die Bauplatten in die passende Größe. Achten Sie dabei auf Aussparungen für Drücker und ähnliches. Sobald dies geschehen ist, legen Sie die Platten an die gewünschte Position. Mittels Akku-Schrauber und Schnellbauschrauben befestigen Sie die Platten auf der Vorwandinstallation. Wünschen Sie sich keine Schrauben, können Sie die meisten Platten auch mithilfe von Kleb- oder Dichtstoffen befestigen. Passen Sie nur auf, dass Sie diesen genügend Zeit zum Trocknen geben. Verwenden Sie das Bad deswegen für mindestens einen Tag nicht, sodass sich keine Feuchtigkeit bildet.

Haben Sie alle Platten befestigt, können Sie diesen mit einem Armierband verschönern, sodass die Ecken und Kanten perfekt abschließen. Ein großer Vorteil ist, dass die Bauplatten als ideale Unterlage für weitere Verschönerungen dienen können. Das bedeutet, Sie kleben auf die Platten Fließen, Marmor oder kleine Mosaike, welche das einfache Vorwandelement zu einem wahren Hingucker machen. Achten Sie nur darauf, dass Sie dieses auch leicht reinigen können.

Eine edle Variante

Sicherlich gibt es die Möglichkeit die Bauplatten mit Fliesen zu bekleben oder schön anzustreichen, doch in manchen Fällen wollen Sie beim Thema „Wie Vorwandelement verkleiden“ noch einen Schritt weitergehen. Toiletten-tipp.de empfiehlt Holz als eine sehr schöne Lösung. Sie müssen nur darauf achten, dass es sich um Hartholzsorten handelt, sodass diese sicher und fest halten. Zudem muss das Holz mit speziellen Lacken versehen sein, sodass diese bei Feuchtigkeit nicht aufquellen.

Bedenken Sie, dass Sie die Holzplatten in regelmäßigen Abständen erneut streichen müssen, damit dieser Schutz aufrechterhalten wird. Die Anbringung erfolgt wie bei den Bauplatten, wobei Sie ein wenig aufpassen müssen, damit das Holz nicht splittert. Die Ecken und Kanten verkleben Sie mit passenden Abschlussleisten.

 

SaveSave

Interessantes

Ein Toilettenstein und alles riecht wieder frisch

Klostein für saubere Duftnoten im WC Nicht nur unangenehme Gerüche können mit einem Klostein kaschiert ...