Klopapier Alternativen ▷ Von Bidet bis Waschlappen

Letztes Update: 2. November 2021

Wir betrachten Klopapier als selbstverständlich und bedenken dabei oft nicht, dass das gewohnte Alltagsutensil Massenware darstellt, welche verschwenderisch genutzt wird und eigentlich völlig überflüssig ist. Schließlich gibt es genug Klopapier Alternativen, die nicht nur gründlicher reinigen, sondern auch besser für die Umwelt sind. Diese werden in nachfolgendem Ratgeber vorgestellt.

Klopapier Alternative

Toilettenpapier ist nicht nur wäre einer Krise gefragt. Das Statistik-Institut Statista gibt an, dass jeder Deutsche rund 134 Rollen Toilettenpapier pro Jahr verbraucht. Das entspricht einem Konsum von etwa 12,1 Kilogramm, der nur von den USA getoppt wird.

In anderen europäischen Ländern wie zum Beispiel Italien oder Frankreich wird mit 6,3 und 6,4 Kilogramm Klopapier gerade mal knapp die Hälfte verbraucht (!). Dieser Umstand könnte daran liegen, dass in diesen Ländern mehr Alternativen zum Toilettenpapier genutzt werden. Da betrifft primär das Bidet, welches nicht nur in Hotels, sondern auch in Privathäusern zum Einsatz kommt.

Im Zuge der Planetenrettung ist es sinnvoll, Toilettenpapier einzusparen. Und zwar aus mehreren Gründen:

  • Toilettenpapier kann Hautreizungen hervorrufen
  • Für die Herstellung müssen täglich 270.000 Bäume gefällt werden
  • Klopapier verursacht Müll
  • Keine gründliche Reinigung

Vier gute Gründe, sich einmal genauer mit den nachfolgenden Alternativen zu beschäftigen und zu überlegen, ob es nicht doch lohnenswert wäre, die Art der Reinigung zu ändern.

In dem folgenden Video werden viele Alternativen zu Toilettenpapier vorgestellt:

6 gute Klopapier Alternativen

1. Das Bidet: Weil Wasser immer noch am gründlichsten reinigt.

Klopapier Alternative BidetDas Bidet ist eine Art Waschbecken, welches sehr niedrig konzipiert wurde und für die Reinigung nach dem Toilettengang bestimmt ist. Man nimmt ganz einfach auf der Mini-Wanne Platz, um Gesäß und Intimbereich zu reinigen.

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder mit einem Wasserstrahl oder mit dem befüllten Becken. Dieses kann nämlich wie eine Badewanne mit Wasser gefüllt werden, um das Gesäß darin entweder mit einem Waschlappen oder mit der Hand zu reinigen. Anschließend trocknet man sich mit einem Handtuch ab und lässt das Wasser ganz einfach wieder ab.

Dabei handelt es sich natürlich nicht um eine Klopapier-Alternative, welche spontan genutzt werden kann. Sofern kein Bidet vorhanden ist, bleibt, zumindest im heimischen Badezimmer, die Dusche für die Körperreinigung nach dem Toilettengang. Wer allerdings langfristig umweltbewusst agieren und Toilettenpapier einsparen möchte, sollte über den Einbau eines Bidets nachdenken.

2. Die Po-Dusche: Ein mobiles Bidet für unterwegs

Bei der Po-Dusche (wird auch als Hand-Bidet deklariert) handelt es sich um einen flexiblen Behälter, der mit einem gebogenen Schlauch versehen ist und vor dem Toilettengang mit Wasser befüllt wird. Für die Reinigung wird dieser in Position gebracht. Dazu kann die Po-Dusche zwischen Gesäß und Toilettenrand oder zwischen den Oberschenkeln geklemmt werden.

Mit Druck auf den flexiblen Behälter, wird das Wasser aus dem Schlauch gepresst, um die betroffene Körperstelle zu spülen. Es handelt sich um eine mechanische Funktion, weshalb dafür kein Stromanschluss und keine Batterien erforderlich sind. Damit eignet sich die Po-Dusche als praktische mobile Lösung hervorragend für die Arbeit, für Konzerte, für Camping oder einfach für unterwegs. Erhältlich ist der praktische Alltagshelfer in Drogerien und natürlich im Internet.

3. Waschlappen: Wie in den guten alten Zeiten

Im Jahr 1928 gab es in Deutschland das erste Klopapier. Bis dahin war es Gang und Gäbe, sich mit einem Waschlappen zu reinigen. Der Retro-Trend ist in vielerlei Hinsicht beliebt. Warum nicht also auch im Zuge der “täglichen Geschäfte”? Sicherlich ist diese Variante mit Aufwand verbunden, allerdings bleiben mit dem Verzicht auf Klopapier wertvolle Bäume stehen.

Auch wird weniger Müll produziert und die Reinigung ist gründlicher, da der Waschlappen oder der Waschhandschuh in feuchtem Zustand zum Einsatz kommt. Wichtig ist nur, dass beim Kauf darauf geachtet wird, dass es sich um ein kochfestes Produkt handelt. Nach der Benutzung sollte der Waschlappen für eine gründliche Reinigung in die Kochwäsche der Waschmaschine wandern und bei 90 Grad gewaschen werden.

4. Duschen: Die beste Möglichkeit für zu Hause

Wer kein Bidet hat und dennoch auf Toilettenpapier verzichten möchte, geht am besten duschen. Mit Wasser ist eine gründliche Reinigung möglich und dafür braucht es auch nicht viel Zeit. Ein kurzes Abbrausen genügt und schon wurden wieder ein paar Blatt Toilettenpapier eingespart.

5. Hygiene-Dusche: Das platzsparende Bidet

Hierzulande noch nicht gängig, sieht man sie in Nordafrika und Asien deutlich öfter. Bei der Hygiene-Dusche handelt es sich um einen Schlauch, welcher neben der Toilette fixiert wird. Auch hier wird Wasser für die Reinigung nach dem Geschäft genutzt. Die Toilette muss dafür nicht verlassen werden, denn die Reinigung findet an Ort und Stelle statt. Zwar ist das auch keine spontane Lösung aber definitiv eine Überlegung wert, wenn es um das langfristige Einsparen von Klopapier geht. Dabei handelt es sich um eine sehr platzsparende Option, welche auch hochwertig aussehen kann.

Es muss kein Schlauch sein, denn diese Variante ist auch als dünnes, verchromtes Rohr erhältlich, welches dezent unter der Toilettenbrille versteckt wird und dort bereits in Position gebracht wurde.

Im Grunde genommen handelt es sich dabei um eine Art Bidet: Ein dünner Wasserstrahl trifft von hinten auf das Gesäß. Mit einem Lappen oder mit der Hand wird gereinigt, im Anschluss mit einem Handtuch getrocknet und wertvolles Klopapier eingespart. Mehr Flexibilität gibt es mit dem Schlauch, der ebenfalls in moderner verchromter Ausführung erhältlich ist.

6. Dusch-WC: Moderne Reinigung mit Komfortfaktor

Richtig modern wird es mit dem Dusch-WC. Dabei handelt es sich um eine Toilette, die alles kann. Beheizter Toilettensitz, beheiztes Wasser und sogar ein Fön für die anschließende Trocknung. Mehr dazu erfahren Sie unter Dusch-WC Test Rezensionen ▷ Beste Bidet-WC Modelle 2021.

Interessantes

Selbstreinigende Toilette ▷ Keimfreie Hygiene in Öffentlichkeit und daheim

Letztes Update: 19. November 2021 Es gibt nur wenige Hausarbeiten, die Menschen noch mehr verabscheuen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.