Stand WC auf Hänge WC umbauen ▷ so geht’s

Letztes Update: 8. Februar 2024

Wenn eine Toilette renoviert oder umgebaut wird, bietet es sich oftmals an, auch ein altes Stand WC auf ein Hänge WC umzubauen. Denn ein Hänge-WC bietet dem Stand WC gegenüber viele Vorteile und ist daher auf jeden Fall eine Überlegung wert. Wie der Umbau vom Stand auf das Hänge WC idealerweise durchgeführt wird, erklärt der Beitrag.

Stand WC auf Hänge WC umbauen
Gründe für einen Umbau vom Stand auf ein Hänge WC

Wenn das Bad modernisiert und umgebaut wird, dann sollte auch auf die Toilette ein Augenmerk gerichtet werden. Ein Grund für einen Austausch von einem Stand WC auf ein Hänge WC ist hier mit Sicherheit die Optik. Denn es besitzt einen Spülkasten, der unter dem Putz in der Wand verschwindet und integriert sich gut ins Badezimmer. Hierin verschwinden alle Anschlüsse und Mechanismen im Vorwandelement, das zum Rest des Bades selbst gestaltet und gestrichen oder verfliest werden kann.

Zudem kann der Boden unter dem Hänge-WC besser gereinigt und sauber gehalten werden. Es gibt wenig offen liegende Teile, die eine regelmäßige Reinigung benötigen.

Ein weiterer Vorteil ist die individuelle Höhe, auf die das Hänge WC bei einem Einbau gehängt werden kann. Gerade die alten Stand WCs sind im Sitz sehr niedrig und nicht für alle Personen im Haushalt geeignet. So beträgt die Standardsitzhöhe 40 cm, kann aber bei einem Hänge-WC nach oben oder auch nach unten korrigiert werden.

Der größte Focus bei dem Austausch vom einem Stand zu einem Hänge WC liegt hierbei auf der Anbringung des neuen Spülkastens, für die etwas mehr Zeit eingeplant werden muss. Denn die meisten Arbeitsschritte für den Umbau werden hierfür benötigt.

In diesem Video wird der Umbau vom Stand WC zum Hänge WC anschaulich gezeigt:

 

Vorbereitung zum Umbau

Im ersten Schritt ist es wichtig, dass sich kein Wasser mehr im Spülkasten oder den Rohren befindet. Daher muss die Wasserzufuhr geschlossen werden. Ist dies geschehen, wird der Spülkasten vom restlichen Wasser entleert. Danach kann der entleerte Toilettenspülkasten mit der Wandhalterung abgenommen und vom Anschluss getrennt werden.

Das Stand WC ausbauen

Das Stand-WC ist auf dem Boden befestigt. Die Silikonfuge, die sich her rundherum befindet, muss als erstes durchtrennt werden. Hierzu kann ein Cuttermesser genutzt werden, wobei auf die Fliesen geachtet werden muss, wenn diese nicht erneuert werden sollen:

  • Verschraubung mit einer Ratsche vom Boden lösen
  • WC nach vorne weg aus dem Wandanschluss ziehen
  • Wasseranschluss idealerweise direkt mit Plastikbeutel und Klebeband verschließen
  • Das Abwasserrohr hingegen wird aus der Wand entfernt

Neuen Spülkasten unter Putz einbauen

Spülkasten unter Putz einbauen

Für den Einbau eines Wand-WCs wird ein Unterputzspülkasten benötigt, der ebenso im Fachhandel erhältlich ist. Hinter diesem Vorwandelement wird die Aufhängung der Toilette sowie der Spülkasten mit der gesamten Mechanik integriert. Die Höhe des Elements ist wichtig, damit das Hänge-WC später auf der gewünschten Höhe hängt.

Als Richtwert für die Montage werden 40 cm von der Oberkante der Toilettenschüssel zum fertigen Boden angegeben. Je nach Bedarf und auf eigenen Wunsch kann die Höhe des Hänge WCs aber auch nach oben oder unten angepasst werden.

Am Loch für das Abflussrohr wird eine passende Halterung aufgesteckt, an der später das Rohr befestigt wird. Dieses wird dann einfach in den Wandanschluss eingeschoben. Zum besseren Verbinden der Kunststoffrohre ist es sinnvoll, ein Gleitmittel aufzutragen. Die Länge dieses Rohres bestimmt den Abstand von Wand zum Vorwandelement, das nun an der Wand angebracht werden muss:

  • Exakte Länge auf dem Boden ausmessen und einzeichnen
  • Im Boden die Löcher für die Füße vorbohren
  • Vorsichtig arbeiten, um die Fliesen nicht zu beschädigen
  • Danach tiefer in den Boden bohren
  • Mit einem Hammer passende Dübel einklopfen

Ist das erledigt, ist es Zeit, den Wasserzulauf zu montieren. Hierbei muss sehr sorgfältig gearbeitet und auf die Dichte der Verbindungen geachtet werden. Denn ist das Element später fertig und verkleidet, ist es nicht mehr so einfach, an das Innere des Spülkastens zu gelangen. Für die Abdichtung eignen sich hier Hanffasern, die gegen die Drehrichtung umwickelt und zusätzlich mit Dichtungspaste eingeschmiert werden.

Das alte Eckventil des auf der Wand sitzenden Spülkastens wird nun nicht mehr benötigt und durch einen flexiblen Anschlussschlauch mit einem 90°-Winkel ersetzt. Wenn das WC Vorwandelement dann schließlich fertig aufgestellt und befestigt ist, wird der Anschlussschlauch verbunden.

Aufbau des Vorwandelements

Nachdem die Vorarbeiten für das Innere des Spülkastens abgeschlossen sind, werden die Metallprofile an der Wand befestigt, mit denen das Vorwandelement später gehalten wird:

  • Breite festlegen, die die Installationswand besitzen soll
  • Verlauf der Profile anzeichnen
  • Wasserwaage für die Genauigkeit nutzen
  • Metallprofile mit Blechschere zuschneiden
  • Für senkrechte Verwendung: Ständer oder CW-Profile
  • Für waagerechte Verwendung: Rand- oder UW-Profile
  • An Wand- und oder Boden befestigen
  • Vorher idealerweise mit einem Schalldämmband bekleben
  • Profile an den vorgesehenen Stellen platzieren
  • Steinbohrer für das Bohren der Löcher nutzen
  • Dübel mit Schraube einsetzen und festziehen

Nachdem die Profile montiert wurden, wird das Montagelement eingesetzt. Die Rohre am Abfluss müssen jetzt endgültig verbunden werden. Hilfreich ist es, das Element danach nochmals auszurichten. Hierzu wird die Wasserwaage genutzt und das Element fest an den Profilen auf dem Boden verschraubt. Danach geht es wie folgt weiter:

  • Wandhalterungen für die Toilette montieren
  • Befestigungslöcher bohren und Halterungen verschrauben
  • Mit Wasserwaage justieren
  • Jetzt erst wird die Wasserzufuhr endgültig verbunden
  • Gipskartons zuschneiden
  • Löcher für Abfluss und Gewindestangen mit Kreisschneidern herausschneiden
  • Alle Gipsplatten anbringen

Danach werden die Platten verspachtelt und gemäß dem übrigen Raum gestrichen oder verfliest. Erst danach wird das Hänge-WC eingehängt und mit Schrauben befestigt.

Interessantes

WC mieten ▷ wann sinnvoll & Blick auf Modellarten

Letztes Update: 25. März 2024 Egal, ob für Baustellen, Veranstaltungen oder temporäre Standorte, das Mieten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert