Home / Toiletten Tipps / WC Installation – Darauf sollten Sie achten

WC Installation – Darauf sollten Sie achten

WC InstallationVerschiedene Faktoren mag es geben, sich zu einer WC Installation zu entschließen. Wenn die Toilette veraltet ist kann eine Neuanschaffung einer Toilette sinnvoll sein, ist aber nicht immer zwingend notwendig. Ist nur der Toilettendeckel abgenutzt genügt es diesen auszutauschen. Beim Kauf eines Toilettendeckels ist für gewöhnlich nicht viel zu beachten, da diese seit vielen Jahren schon genormt sind. Vielmehr ist auf die Qualität des Materials zu schauen. Befindet sich die Toilette in der Nähe eines Fensters, so kann durch die Sonnenstrahlung der WC Deckel wesentlich schneller vergilben. Mit besserem Kunststoff ist es möglich, dass der weiße Farbton des Deckels kaum verblasst. Duroplast hat sich hierbei als bewährtes Material durchgesetzt, da es wesentlich fester und langlebiger ist und nicht so schnell von der Sonne angegriffen wird, wie günstigere Kunststoffe.

Toilette montieren leicht gemacht

Das Installieren der Toilette kann auf unterschiedlichem Wege geschehen. Der wohl wesentlichste Unterschied ist der, ob es eine Wand WC Montage oder eine Stand WC Montage ist. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Ein Wand-WC kann ungemein Zeit sparen beim Putzen und sieht zudem einfach hübscher und hygienischer aus. Eine Standtoilette hingegen ist schwieriger zu reinigen, aber war vorher bereits ein Stand-WC montiert, so geht ein Austausch natürlich viel simpler, als der Wechsel zur Hängetoilette. Genauere Infos zu den Vor- und Nachteilen der beiden Toiletten-Modelle lesen Sie hier.

Wand WC montieren

Zunächst mag es beim Wand WC nach mehr Arbeit erscheinen, da ja ein WC Vorwandelement montiert werden muss. Doch bedenken Sie, dass beim Kauf eines solchen Einauspülkastens zumindest bei den besseren Herstellern wie Grohe oder Geberit stets vorinstallierte Einzelelemente geliefert werden. Das reduziert die Installation bei der Wandtoilette um einiges.

Ist das Wand-WC nach der Anleitung des Herstellers montiert so kann an dem Metallgestell die Toilettenschüssel montiert werden. Die mitgelieferten Platten (bspw. Rigipsplatten) verkleiden das Gestell, worauf schlussendlich noch die Fließen oder der Putz kommen – Fertig!

Stand WC installieren

Eine stehende Toilette kann relativ leicht austauscht werden. Für gewöhnlich befindet sich das Abflussrohr im Boden, manchmal aber auch an der Wand. In letzterem Fall kann auch über einen Wechsel zum Hänge WC nachgedacht werden, da dann an sich kein so großer Umbau notwendig ist.

Zum Stand WC gehört natürlich auch ein Spülkasten, der an die Wand montiert wird oder aber direkt mit der Toilette verbunden ist.

WC Höhe seniorengerecht einbauen

Nicht unerheblich ist die Frage nach der Höhe des WCs. Dieser Punkt spricht natürlich wieder klar für ein Wand WC. Da dieses flexibel ist in der Höhe kann entsprechend höher montiert werden, sodass es für ältere Menschen keine große “Fallhöhe” darstellt und mehr Sicherheit im Bad garantiert wird.

Genauso können Sie aber auch eine Toilettensitzerhöhung kaufen. Das ist vor allem dann interessant, wenn es eine Neuanschaffung einer Toilette noch nicht bedarf und diese noch voll in Schuss ist. Da jedoch ein neuer Toilettendeckel immer wieder mal notwendig ist, kann man da ohne großen Aufpreis auf einen erhöhten Toilettensitz umsteigen.

Interessantes

Stinkende Toilette

Übelriechender Duft der aus der Toilette steigt und sich im Bad breit macht ist ein ...

ein Kommentar

  1. Danke für die guten Tipps zur Sanitäranlage. Ein Wand WC ist eine praktische Sache, da stimme ich zu. Die Reinigung wird dadurch um einiges erleichtert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.